Projektwoche 2017

Im Juni fand erneut eine Projektwoche mit sehr vielen unterschiedlichen Projekten statt. Frau Haut als Leiterin der Projektwoche fand die Vorbereitungen nicht so anstrengend, da die 10. Klassen eine große Hilfe waren und es schon Vorbereitungen aus den letzten Jahren gab. Außerdem gab es als Neuerung sehr viele Projekte, die außerhalb stattgefunden haben, wie zum Beispiel Tennis beim Tennisclub, Golf beim Golfclub Hofberg oder Drachenboot in Friedrichstadt.

 

Andere Projekte waren auch sehr beliebt, zum Beispiel das Drucken der Schulkleidung bzw. der Abschlusspullover. Eine Gruppe von 6-8 Schülern hat sich sehr viel Mühe gegeben und stand sogar freiwillig am Nachmittag vor der 200 Grad Celsius heißen Presse und druckte die Pullover, während es draußen auch 28 Grad heiß war. Insgesamt sind 250 Pullover bedruckt worden. Am Freitagnachmittag gab es dann eine Projektvorstellung, als sich Eltern, Freunde und Verwandte alle Projekte anschauen konnten. Der Nachmittag war sehr gut besucht und auch die Schüler hatten sehr viel Spaß bei der Präsentation. Ein besonderes Highlight war, dass Leute aus dem Altersheim bei uns in der Schule waren und zusammen mit dem Kurs von Herrn Lander über das Kriegsende gesprochen haben. Die Projektwoche war  ein voller Erfolg.